Certina

CERTINA widmet sich seit 1888 der Uhrmacherkunst mit den hohen, anspruchsvollen Idealen technischer Innovationskraft, äusserster Präzision und herausragender Verlässlichkeit.

Seit ihren ersten prestigeträchtigen Auszeichnungen und der Teilnahme an renommierten Weltausstellungen hat sich die Marke durch zahlreiche bedeutsame Errungenschaften jenen Namen gemacht, wie mit der Vorstellung ihres bahnbrechenden DS Systems der "Doppelten Sicherheit" 1959 oder ihre erfolgreichen Teilnahme an der Erstbesteigung des Dhaulagiri im darauf folgenden Jahr. Diese Meilensteinen sollten noch viele folgen. So beteiligte sich CERTINA etwa am Tektite Unterwasser Experiment der NASA, erklomm bei anderer Gelegenheit weit entlegene Gipfel. Gerade in dieser rauem Umgebung kommt die verlässliche, sportliche Natur der Marke zum Tragen, deren Diamaster Modell einst sogar das Handgelenk der Weltgrössen Boxlegende aller Zeiten zierte: Muhammad Ali.

Vor allem beweist die Marke aber immer wieder eine unbestreitbare Affinität zum Motorsport. Seit den 1970er Jahren ist sie enge mit dem Rennsport verbunden. Ihr Engagement umfasste im Laufe der Jahre GP Motorradrennen, die Formel 1 sowie, in jüngerer Zeit, einen klaren Fokus auf zwei besonders spannende Disziplinen: die WRC Ralley und die ADAC DT Masters Rennserie.

Bei all diesen Aktivitäten hat sich Certina dabei stets mit Leidenschaft und Engagement für ihrer drei Grunddisziplinen eingesetzt: Innovation, Präzision und Verlässlichkeit. Eben genau das, was man erwarten sollte - nicht nur in den sportlichsten Renndisziplinen dieser Welt, sondern auch in einem Zeitmesser, der seinen Träger bei jeder Sekunde des Tages begleitet.

Die gesamte Kollektion von Certina finden Sie hier.